• deutsch
  • français
  • english

Repertoire

Ich singe in mehreren Sprachen wobei mein Schwerpunkt in der französischen und deutschen Klassik liegt und werde am Klavier, Bratsche, Violine, Violoncello oder Gitarre begleitet. Beiliegend meine Programme für Ihre  Veranstaltungen aller Art. Traditionelle Feste (Weihnachten, Silvester…)  -  Kirchenkonzerte - Firmenveranstaltungen,  Familienfeier (Hochzeit, Geburtstag, Jubiläen, Valentinstag, Mutter- und Vatertag…). Auch zu ernsten Anlässen sowie zum Volkstrauertag singe ich ausgewählte Werke.

 

Verschenken oder buchen Sie einen unvergesslichen Liederabend aus meinem Repertoire:

 

  • Die schönsten Melodien aus Frankreich und aus Deutschland vom 16. bis 21. Jahrhundert:  Eine Mischung aus romantischen Balladen, Operetten, Opernarien, Chansons Musette, klassischen Chansons aus der Belle Époque, bekannten Chansons von Édith Piaf, Volks- und Kunstliedern sowie Klavierstücken von deutschen und französischen Komponisten. Virtuose und leichte Klassik. Für jeden musikalischen Geschmack ist etwas dabei.

 

  • Die schönsten Liedern und Gedichten aus Deutschland: Ich präsentiere Ihnen Komponisten und Dichter, die in Ihr Bundesland geboren oder gelebt haben. Freuen Sie sich auf zauberhafte Schätze aus Ihr Bundesland - Erleben Sie die herrliche Landschaft und die Kultur mit Gesang und Poesie. Entdecken Sie schöne Gedichte von unbekannten Dichter und Dichterinnen. Singen Sie berühmte Lieder und Balladen aus Ihr Bundesland mit aus: Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachen, Sachen, Sachsen-Anhalt, Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg.

 

  • Paris: Die schönsten klassischen Chansons und Valses Musette aus der Belle Époque: Eine wonnevolle musikalische Reise in die glanzvolle Zeit der Belle Époque in Paris Ende des 19. Jahrhunderts bis Anfang des 20. mit Liebesliedern, Chansons Musette und Liedern über die gesellschaftliche Atmosphäre der damaligen Zeit.

 

  • Eine Weltreise: Die schönsten Chansons und Lieder aus aller Welt. Chansons und Lieder aus allen Kontinenten und aus allen Epochen, aus: Frankreich, Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, England, Irland, Schottland,  Schweden, Norwegen, Dänemark, Russland, Rumänien, Ungarn, Slowenien, Mexiko, Kuba, Brasilien, Kanada, USA, Asien, Australien....
  • Die Poesie der Herzens - Die schönsten Liebesgedichte aus 1000 Jahren - Gesprochen und gesungen. Liebesgedichte berühren das Herz, verführen und verzaubern uns. Ich singe Ihnen die schönsten Liebeserklärungen aus allen Epochen. Eine romantische Literaturperformance mit Gesang, Klavier und Bratsche.

 

  • O, du wunderschöner Rhein. Die schönsten Lieder und Gedichte über den Rhein. Und kann es auf Erden wohl zum Dichten ein bessrer Ort als dieser sein. Und zum Erzählen von Geschichten? Ja, der Rhein, seine Verherrlichung findet Eingang in unzähligen Liedern, Gedichten, Märchen und Sagen. Ich singe aus allen Epochen bekannte und unbekannte Lieder und rezitiere die schönsten Gedichten, Märchen und Sagen über diese Idyllische Landschaft.

 

  • Deutschland ist voller beeindruckender Landschaften. Ich präsentiere Ihnen Deutschlands Landschaften und Naturparadiese mit Gesang und Gedichten: Ich singe Liederschätze über Deutschlands historische Bauwerke und Denkmäler, Kathedralen, Schlösser, Statuen, Städte, Inseln,  Bergelandschaften, Seenlandschaften, Flüsse, Meere, Küsten, Wälder, Gärten, Täler, Hügel, Heiden, Vogelgesang und Blumen aller Art.

 

  • Am 20. September 2017 findet der deutsche Kindertag statt. Ich kann Ihnen einen Benefizkonzert mit Kinderlieder aus aller Welt anbieten und der Erlös geht an bedürftige Kinder oder Kinderheime.

 

  • Die schönsten Advents- und Weihnachtslieder aus Deutschland, Frankreich und international, und dazu Weihnachtsgedichte. Mit himmlischen Klängen: Ave Maria von Charles Gounod / Johann Sebastian Bach, Ave Maria von Giulio Caccini, Panis angelicus und vielmehr.

 

  • Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober, kann ich Ihnen ein exklusives Programm oder Ihr Wunschprogramm präsentieren.

 

  • Deutschland Kulturerbe. Ein historisches und musikalisches Programm über das Ostdeutsche Lied der einst deutschen Siedlungsgebiete in Ost- und Südosteuropa. Erinnern an das kostbare Kulturgut mit Liedern und Gedichten aus:

    Ostpreußen, Westpreußen, Freie Stadt Danzig, Pommern, Ostbrandenburg, Schlesien, dem Sudetenland: Böhmen, Mähren, Sudetenschlesien sowie aus dem deutschen Siedlungsgebiete im Baltikum Raum und in Südosteuropa, einschließlich der Donauraum: Bessarabien, Siebenbürgen, Wolga-Gebiete... Ich habe eine große Sammlung über die Kultur und die Geschichte der ehemaligen deutschen Provinzen und Siedlungsgebiete aus allen Epochen – bis zu 8 Stunden Programm – mit Themen aller Art. Diese Sammlung von Liedern und Gedichten geben einen musikalischen, poetischen und historischen Einblick aus allen Epochen. Bei allen meinen historischen Programmen beginne ich mit einer Zusammenfassung des historischen Hintergrundes, bevor ich die Lieder singe und die Gedichte vortrage.

 

  • Rendez-vous avec l'art et l'histoire. Das Kulturerbe Frankreichs:  Historische Lieder über die Geschichte Frankreichs von der Renaissance bis zum 19. Jahrhundert, dazu eine kurze Zusammenfassung des historischen Hintergrundes und die Bedeutung der Lieder auf Deutsch und wenn gewünscht - auch auf Englisch.

 

  • Die französische und die deutsche Nationalhymne.

Anbei meine Historischen Programme über Frankreich und Deutschland (bitte klicken Sie auf die jeweiligen Punkte):

 

1. Premiere in Frankreich in 2014 - Das Historische Programm über die Französische Revolution von 1789 bis 1799. Bitte hier klicken

2. Premiere in Frankreich in 2015 - Das Historische Programm über Napoléon Bonaparte von 1798 bis 1815. Bitte hier klicken

3. Premiere in Deutschland in 2016 - Das Historische Programm zum Gedenktag an die Opfer von Flucht und Vertreibung - die Geschichte der deutschen Vertriebenen, die ihre Heimat verloren haben, aus: Ostpreußen, Westpreußen, Freie Stadt Danzig, Pommern, Ostbrandenburg, Schlesien, dem Sudentenland, Böhmen, Mähren, Sudetenschlesien sowie aus dem deutschen Siedlungsgebiet im Baltikum und in Südosteuropa. Bitte hier klicken

 

Beiliegend der Pressebericht von der Preußische Allgemeine Zeitung über das Konzert zum Gedenken an die Opfer von Flucht und Vertreibung – Journalist: Frank Horns. Bitte hier klicken.

 

4. Premiere in Deutschland in 2018 - Zum europäischen Kulturerbejahr habe ich in Berlin „Preußens Geschichte mit Liedern, Gedichten und Hymnen“ präsentiert. Die Premiere war ein großer Erfolg, noch am selben Abend hat die Preußische Gesellschaft  mein exklusives Programm mit einer Ehrenmitgliedschaft gewürdigt, worüber ich mich sehr sehr gefreut habe. Ich habe die Kurfürsten von Brandenburg sowie alle Monarchen chronologisch, historisch, poetisch und musikalisch präsentiert, darunter: Friedrich Wilhelm von Hohenzollern, der Großer Kurfürst - Friedrich I. - Friedrich Wilhelm I., genannt der Soldatenkönig - Friedrich II., genannt der Große - Friedrich Wilhelm II. - Friedrich Wilhelm III. - Friedrich Wilhelm IV. - Wilhelm I. -  Wilhelm II.

 

Die Geschichte Preußens mit würdigenden Worten und traditionellen Liedern. Ehrenmitgliedschaft der Preußischen Gesellschaft Berlin-Brandenburg e. V. Bitte hier klicken.

 

Liebeserklärung an Preußen-Deutschland

Zum europäischen Kulturerbejahr habe ich in Berlin „Preußens Geschichte mit Liedern, Gedichten und Hymnen“ präsentiert. Die Premiere am 14. Februar 2018 war ein großer Erfolg, noch am selben Abend hat die Preußische Gesellschaft  mein exklusives Programm mit einer Ehrenmitgliedschaft gewürdigt, worüber ich mich sehr sehr gefreut habe.

Ich habe die Kurfürsten von Brandenburg sowie alle Monarchen chronologisch, historisch, poetisch und musikalisch präsentiert, darunter: Friedrich Wilhelm von Hohenzollern, der Großer Kurfürst - Friedrich I. - Friedrich Wilhelm I., genannt der Soldatenkönig - Friedrich II., genannt der Große - Friedrich Wilhelm II. - Friedrich Wilhelm III. - Friedrich Wilhelm IV. - Wilhelm I. -  Wilhelm II.

 

Beiliegend ein kleiner Ausschnitt des Programms sowie meine Vorträge, welches ich in Berlin präsentiert habe: 

Meine Einführung zu Beginn des Konzertes: Preußen ist mehr als eine Legende. Preußen ist eine Erfolgsgeschichte. Über Jahrhunderte regierten die Hohenzollern, die Helden dieser Erfolgsgeschichte und bescherten ihrem Volk Wohlstand, Freiheit, Schöngeist und Ruhm. Preußen war einer der mächtigsten Staaten der Welt. Preußen steht für geniale Regierungschefs und Lichtgestalten, Wirtschaftsmacht und Industriennation und für Fortschritt und für Höchstleistungen. Tugenden wie Fleiß und Disziplin, Pflicht, Ehre und Treue sowie Vaterlandsliebe beherrschen die moralische Führung. Und Freiheit, Aufklärung, Toleranz, Recht, Gesetz und Fortschritt beherrschten alle Reformen. Im Mittelpunkt stand das Wohlsein ihres Volkes und ihres Vaterlandes. Unzählige Komponisten, Dichter und Denker aus allen Epochen dankten ihr Monarchen, die Hohenzollern sowie der Reichskanzler Otto von Bismarck mit Widmungen und Verherrlichungen aus Kompositionen, Gedichten und Hymnen, darunter Beethoven, Haydn, Bach, Reichardt, von Schenkendorf, Loewe, Voltaire, und vielmehr...

1-- Friedrich II, habe ich mit einem Gedicht von Schubart vorgestellt, Hymnus: - Friedrich der Große, Ausschnitt: Als ich ein Knabe noch war, da weinte ich für Freude über die Größe des Mannes. Die Geister seines Ahnen stiegen aus der Gruft! Mit des Meisters Pinsel zeichnete er sie. Sang hohe Gesänge und spielte die Flöte Apolls. Wie aus der Urnacht Tiefe, von Gott gerufen, stiegen Weise und Künstler empor, und die Städte Fürstin war Berlin. Ja, so stand er 7 Jahre im Feld des Todes hehr und frei und groß, wie ein Gott. Es staunten die Völker. Der Helden Geister nickten ihm Beifall vom Wipfel der Eichen. Ringsum wichen von ihm die Scharen der Hasser und so stand er in seiner Heldenhoheit allein da! Groß und glücklich zu machen sein Volk, war Friedrichs erhabener Gedanke. Paläste stiegen aus Brandstätter empor. Liebt euer Vaterland! Sprecht eure Heldensprache stark und rein! Sprach er zum Biedervolke seines Reichs. Deinen Herrschergeist gab dir Gott. Erhalten wird dir Gott diesen Herrschergeist. Huld lächelnd wird er deiner Seele sagen: „Du schwurst im Drange der größten Gefahr, als König zu denken, zu leben, zu sterben! Und Wort hast du gehalten“. Man bringe ihm die Krone, die Leuchtender strahlt, als alle Kronen der Erde! Denn Friedrich, meines Lieblings Geist, ist es wert, ewig Kronen zu tragen...

2-- Friedrich Wilhelm III. Ich sang eine Widmung von Ludwig van Beethoven aus der Neuenten Sinfonie für seine Majestät dem König von Preußen: „An die Freude“.

3--Kaiser-Hymne: Nimm unsere Grüße huldvoll entgegen, höre unserer Lieder rauschenden Chor! Glorreich umstehen des Kaiser Throns Stufen, herrlicher Sprossen des Zollern Geschlechts, alle zum Stolze Deutschlands berufen. Bürgen des Friedens und Bürgen des Rechts. Schaffen des Geistes, Wirken der Hände, Arbeit der Kräfte froh alles gedeiht; denn für des Friedens segnende Spende hast du, O Kaiser, geweiht. Segne den Kaiser, König der Ehre, segne die Fürsten, den Thron, den Altar…

4--Ich sprach über den Sieg des Großfürsten mit einige Zeilen aus dem Lied vom 1675: die Schlacht von Fehrbellin...

5--Borussia: Nennt mir das Land, durch Ahnengroß in Deutschlands heiligen Mutterschoß vom Bernsteinmeere sanft umspült, vom Sagenreichen Rhein gekühlt! Das ist des Preußen Vaterland, Borussia ist es genannt. Borussia, dir schwören wir, dich treu zu lieben. Und du, der du mit starker Hand geschützt Borussias Volk und Land, sei gnädig uns, sei fort und fort der Hohenzollern Schirm und Hort…

5--Ich sang: Fridericus Rex, unser König und Herr..."das berühmteste Lied über Friedrich der Große, seine Siege und Generale... …

6--Friedrich der Große war auch der Philosoph auf dem Thron, so habe ein Gedicht aus seiner Sammlung an seiner Schwester…

7-- Friedrich der Große und Voltaire. Preußen berühmteste Monarch und Frankreich berühmteste Philosoph. Eine Freundschaft auf hohem Niveau. Voltaire bewunderte Friedrich der Große sehr, seine Genie, seine Gabe zu musizieren, zu schreiben, zu malen und zu regieren, und seine Bewunderung fand Ausdruck in unzähligen Briefen und Gedichte an Friedrich der Große...

8--Die Geschichte des Siebenjährigen Krieges habe ich mit dem Grenadierlied vom 1756 gesungen: Maria Theresia zeuch nicht in den Krieg…

9-- Die Geschichte der Schlacht bei Prag habe ich mit dem Lied vom 1757 gesungen: Im Böhmerland bei Prag da hat der König von Preußen…

10--Ich sang das Lied über Winterfeld, Blücher, Keith, Schwerin, die an der Seite von Friedrich der Große standen. Bei der Schlacht von Prag starb Schwerin, sein tapfere Held...

11-- Ich sang die Geschichte des Bayrischen Erbfolgkrieges 1778-1779, mit einem Lied über Friedrich der Große und Kaiser Joseph sowie Prinz Wilhelm…

12--Ich sprach einige Zeile aus dem Lied “Testament Friedrichs der Großen”

13--Ich sprach einige Verse aus der Trauer-Kantate auf den Tod seiner Majestät des Königs Friedrich des zweiten von Reichardt: Dein Namen, Friedrich! hatte schon längst den Himmel erreicht, ehe wir noch Dich selbst dort als Unsterblichen anrufen durften. Um Dein Grab, weinen die friedlichen Künste, und deine glänzenden Wohltaten zeigen Dich jenseits desselben als Vater des Vaterlandes. Die Musen werden auch Dein Lob ertönen lassen. Und so bleibe Dein Erhabenes Geschlecht der Ruhm und die Zierde des preußischen Landes bis in die spätesten Zeiten!...

14—Ich präsentierte ein historisches Volkslied über die Schlacht bei Jena und über die Generäle Grawert, Trauenzien, Prinz Hohenlohe: Sachsen und Preußen standen zusammen…

15--Ich sang ein Lied über die Belagerung von Kolberg vom 1807: "Die Preußen in Kolberg“. Ich stellte Pommern vor mit dem berühmtesten Pommernlied: Pommerland so schön... sende ich meine Lieder dir, o Heimat zu!...

16--Ich rezierte das Gedicht vom 1810 über die Königin Luise, die Königin der Herzen von Max von Schenkendorf: Herr und König, schau nach oben, wo sie leuchtet gleich den Sternen, wo in Himmels weiten Fernen alle Heilige sie loben….

17--Ebenfalls sang ich die Geschichte der Völkerschlacht bei Leipzig von 1813: Sachsen, Württemberger gehen zu uns über. Unser König, Kaiser Franz und Kaiser Alexander zogen auch ein. Unser Friedrichen, den hätt’s gefreut, wenn er uns gesehen…

18--Ich sang auch das Lied vom 1813: Wir Preußen ziehen in das Feld...

19--Auch ein scherzhaftes Lied über die Begegnung von Bonaparte und Marschall Vorwärts (Blücher) habe ich gesungen: Bonaparte, ach bliebst Du auf Elba im friedlichen Sinn so käm doch der preußische Vorwärts nicht hin…

20--Ich sang „Ich bete an die Macht der Liebe“, das in Preußen zum Choral erhoben wurde. In einige Quellen, wird erwähnt, dass Preußenkönig Friedrich Wilhelm III zum Gebet seiner Soldaten bestimmt hat…

21--Ich sang „ Ich bin ein Preuße, kennt ihr meine Farben? Wo Lieb und Treu so den König weihen, wo Fürst und Volk sich reichen so die Hand, da muss des Volkes wahres Glück gedeihen...

22—Auch zur Ehrung von Wilhelm I sprach ich aus dem Gedicht „Preußische Volkshymne von Hugo Emsmann“ einige Verse gesprochen: König Wilhelm, unsere Sonne, Hohenzollern, unser Stern! ...

23--Danach sang ich „Heil dir im Siegerkranz. Sei, Kaiser Wilhelm, hier. Heil, Kaiser dir!..

24--Zum Gedenken an Otto von Bismarck sang ich „Dir Bismarck“: wem aber soll das hellste Lied, das freudigste erschallen?...

25--Ich sang auch ein preußisches Marinelied von Carl Loewe, gewidmet Sr. Kgl. Hoheit dem Prinzen Adalbert von Preußen: Ein Ritter ohne Tadel vom echten preußischen Adel, die die deutsche Wage hält. Es leb’ der Admiral, es lebe unser Prinz…

26--Aus dem 20. Jahrhundert trug ich das Gedicht von Nina von Preußen vor: Mutterjubel…

27-- Ebenfalls aus dem 20. Jahrhundert sang ich die Komposition von Louis Ferdinand von Preußen: Kindergebet…

28. Ich präsentierte die Geschichte von Ostpreußen seit Mittelalter und sang dazu Lieder und Hymnen, darunter: Land der dunklen Wälder und kristallen Seen -  Ännchen von Tharau - Ostpreußisches Reiterlied...

29--Ich sprach aus dem Gedicht „Es war ein Land“ von Agnes Miegel: Vater, Du weißt, wie einsam wir sind! Vergib, wenn das Herz, das sich Dir ergibt, nicht vergisst, was zu sehr es geliebt….

30--Zum Schluss sang ich „Großer Gott, wir loben dich

Und vielmehr Lieder und Gedichte habe ich an diesem Abend präsentiert...
 

Meine sehr geehrte Damen und Herren, ich würde mich sehr freuen, wenn ich Ihnen auch dieses exklusive Programm über Preußen präsentieren darf und ich verspreche Ihnen eine unvergessliche Veranstaltung. Das Programm dauert 2 Stunden (mit Pause länger). Ich kann es auf 1 Stunde kürzen. Ein solches exklusives Programm zu erarbeiten und zusammen zu stellen war mit immense Recherchen und intensive Arbeit verbunden. Wenn Ihnen dieses Programm gefällt, dann würde es mich sehr freuen,  wenn Sie darüber in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis davon erzählen können. Ich sehe es als meine freudige Aufgabe, mich für das deutsche Kulturerbe einzusetzen und freue mich  immer wieder, dass sich auch Jugendliche für dieses Programm interessieren, wie ich es bei diesem Konzert erleben dürfte, als eine Gruppe Jugendliche sich das gesamte Programm angehört haben.

 

Meine Programme sind eine Mischung aus berühmten Melodien sowie Raritäten und unentdeckten Werken der klassischen Musik von der Antike bis 21. Jahrhundert. Mein Herz schlägt für Frankreich und für Deutschland und mein Repertoire ist eine Verschmelzung und eine Mischung von Gesang, Poesie, Geschichte und Völkerverständigung.

 

Ich freue mich auf Sie.

 

Ihre Isabelle Kusari

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Isabelle Kusari | Mezzosopran aus Düsseldorf